Logo

Corona-Virus: Wichtige Information zur aktuellen Lage bei der vhs-Traunstein


Update zum momentanen Kursbetrieb

 

Seit dem 02. September 2021 gilt auch für alle Angebote der Erwachsenenbildung die 3G-Regelung. Teilnehmen können demnach nur Personen, die genesen, geimpft oder getestet (Antigenschnelltest, max. 24h Gültigkeit oder PCR-Test, max. 48h Gültigkeit) sind. Die Tests werden für die freien Kurse nicht von der Volkshochschule Traunstein zur Verfügung gestellt, Ausnahme sind Kurse im Auftrag der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters, für die die Tests zur Verfügung gestellt werden. Der Nachweis muss zu Beginn des Kurses / der Veranstaltung beim Dozenten / bei der Dozentin vorgelegt werden. Ohne Nachweis ist die Teilnahme leider nicht möglich.

Bereits angemeldete Teilnehmende sowie Dozent*innen werden rechtzeitig vor dem jeweiligen Kursbeginn von der vhs über die Regelungen und Abläufe informiert.

Die persönliche Anmeldung und Beratung in der Verwaltung der Volkshochschule ist weiterhin ohne 3G möglich, hier besteht nur die Maskenpflicht. Auch für Prüfungen (z.B. Goethe-Sprachprüfungen oder Einbürgerungstest) gilt die 3G-Regelung aktuell nicht.
 

Unter Einhaltung und Umsetzung der notwendigen Regelungen und Maßnahmen findet unser Kursprogramm aktuell wieder in Präsenz statt. 

Bitte entnehmen Sie die aktuellen Informationen zu allen Kursen und Veranstaltungen unserer Homepage.
Die Informationen zu stattfindenden Kursen und Veranstaltungen werden nach Bedarf regelmäßig von uns aktualisiert und den Gegebenheiten angepasst. 
Kurse finden wie auf unserer Homepage angegeben statt und Anmeldungen sind nach Verfügbarkeit jederzeit möglich, auch für das neue Semester.

Bitte beachten Sie, dass Kurse in Präsenz natürlich nach wie vor nur unter Einhaltung der vorgegebenen Hygienebestimmungen gehalten werden können.
So werden die Gruppengrößen an die Räumlichkeiten und den notwendigen Abstand angepasst, die Maskenpflicht während des eigentlichen Kurses entfällt ab sofort!

Auf den Verkehrswegen und in Situationen, in denen der Mindestabstand von 1,5m nicht zuverlässig eingehalten werden kann, sind weiterhin Masken (mindestens Alltagsmaske) zu tragen.

Übersicht zum Thema Maske:

  • Auf dem Weg zum Kurs ohne Bewegung: mindestens Alltagsmaske
  • Auf dem Weg zum Bewegungskurs: FFP2-Maske
  • Während des Kurses, wenn Mindestabstand eingehalten werden kann: keine Maske
  • Während des Kurses, wenn Mindestabstand nicht eingehalten werden kann: mindestens Alltagsmaske

    Die vhs-Verwaltung ist ebenfalls wieder für den Parteiverkehr zu den gewohnten Öffnungszeiten geöffnet. Bitte achten Sie auch hier auf Abstand und das Tragen einer Maske in unseren Räumlichkeiten.


     


    Zurück