Logo
/ Kursdetails

G0112 Pragmatismus und Neopragmatismus in der US-amerikanischen Philosophie

Beginn Di., 04.06.2024, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 13,00 € - Bitte melden Sie sich für diesen Vortrag an, keine Abendkasse.
Dauer 1 Termin
Kursleitung Dr. Stefan Schmitt
Kursort vhs-Seminarzentrum 38 Traunstein, 1. OG, Raum 106 EDV

Der Pragmatismus entstand Ende des 19. Jahrhunderts in den USA als eine Position der Erkenntnis- und Wissenschaftstheorie. Er ist der erste selbständige Beitrag amerikanischer Philosophen zur westlichen Philosophie und wies schnell weitreichende Folgen auf die amerikanische Kultur und Politik auf. Die Positionen des Pragmatismus wurden nach dem Zweiten Weltkrieg neu reflektiert und bestimmen die westlichen Diskurse erheblich mit (Neopragmatismus). Ein Überblick über diese spezifische Art, die Komplexität der Welt zu erfassen, führt zu einem tieferen Verständnis der amerikanischen Kultur.




Termine

Datum
04.06.2024
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
vhs-Seminarzentrum 38 Traunstein, 1. OG, Raum 106 EDV, Stadtplatz 38



PDF generieren