Logo
Kultur und Gestalten / Kursdetails

X5615 Fotografie in der Natur - Aspekte der Naturfotografie am Falkensee bei Inzell

Beginn So., 07.06.2020, 08:45 - 16:45 Uhr
Kursgebühr 79,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Martin Sinzinger
Hinweis
Kursort Wanderparkplatz Falkensteinweg, Inzell

Der Falkensee bei Inzell ist ein kleines Naturjuwel und liegt in einer landschaftlich sehr reizvollen Umgebung. Als Ziel für eine fotografische Exkursion ist der gewählte abwechslungsreiche Weg deshalb so interessant, weil hier sehr viele verschiedene naturfotografische Themen angesprochen werden. Den landschaftlichen Aspekt repräsentieren die moderaten Gipfel der Chiemgauer Alpen mit Falkenstein und Grubenhörndl, der Falkensee selbst und auch der Krottensee, wo bei entsprechenden Bedingungen schöne Spiegelungen fotografiert werden können. Der Falkenseebach ermöglicht schöne Wassermotive. Vielfältige Details begleiten uns durch den Bergmischwald, Blumen und weitere zauberhafte Makro-Motive entdecken wir auf den Bergwiesen und am kleinen Moorgebiet am Falkensee.
Die Exkursion ist ideal für fotografische Allrounder, die sich darin schulen wollen, die Motive in der Natur im Vorbeigehen zu sehen, zu erfassen und bildnerisch umzusetzen. Wie komme ich vom Eindruck in der Natur zur ausgewogenen Bildvorstellung? Wie schule ich meinen Blick dafür, welche Brennweite für die Umsetzung geeignet ist? Wie kann ich die technischen Möglichkeiten meiner Kamera besser ausschöpfen? Der Kursleiter Martin Sinzinger regt die eigene Wahrnehmung an und hilft jedem – unabhängig von der fotografischen Vorerfahrung - mit Tipps und Tricks weiter.
Leichte Foto-Wanderung mit geringen Höhendifferenzen (60 m), etwa 8 km über den Tag verteilt.
Hinweis:
Weitere ausführliche Informationen, wie Organisation und Ablauf erhalten Sie ca. sieben Tage vor der Exkursion.




Dokumente zum Kurs


Termine

Datum
07.06.2020
Uhrzeit
08:45 - 16:45 Uhr
Ort
Wanderparkplatz Falkensteinweg, Inzell, Nähe Gasthof Binderhäusl, Bichlstraße 43



PDF generieren