Logo
/ Kursdetails

Y0115 Exkursion: München als Hauptstadt der NS-Bewegung

Beginn Sa., 14.11.2020, 07:30 - 17:30 Uhr
Kursgebühr 68,00 € inkl. Busfahrt, fachkundige Führungen, Eintritte sowie vhs-Begleitung.
Dauer 1 Termin
abweichende Kursangaben Abfahrt: 07.30 Uhr
Kursleitung NS-Dokumentationszentrum München
Hinweis Kleinere Gruppe, um frühzeitige Anmeldung wird gebeten.

Bitte beachten Sie, dass während des Stadtrundgangs eine gewisse Wegstrecke zu Fuß zurückgelegt werden muss.
Kursort Abfahrt: Busbahnhof Traunstein, Tafel 6

Im NS-Dokuzentrum München erwartet Sie zu Beginn ein Rundgang durch die Dauerausstellung mit den vertiefenden Schwerpunkten "Ursprung und Aufstieg der NS-Bewegung in München" und "Herrschaft und Gesellschaft im Nationalsozialismus" mit München als Hauptstadt der Bewegung. Mittelpunkt der Führung werden die Rätezeit sowie die Gegenrevolution sein, deren Zentren die Person Kurt Eisner, die Niederschlagung der Revolution sowie das völkisch-antisemitische Netzwerk der "Ordnungszelle Bayern" sind. Der Aufstieg der NSDAP wird vor diesem Hintergrund betrachtet und die Gründe für das Scheitern der Weimarer Republik diskutiert.
Ein Stadtrundgang durch das ehemalige Parteiviertel, von der Feldherrnhalle bis zum Platz der Freiheit, rundet die Exkursion ab.




Termine

Datum
14.11.2020
Uhrzeit
07:30 - 17:30 Uhr
Ort
Abfahrt: Busbahnhof Traunstein, Tafel 6, Bahnhofplatz 5



PDF generieren

(c) Jens Weber
(c) Jens Weber - © (c) Jens Weber