Logo

X0125 Künstlerhaus Exter mit Garten - Sonderführung
Ausstellung "Julius Exter - Licht und Farbe" zum 40jährigen Bestehen des Künstlerhauses Exter als Museum

Beginn Fr., 03.07.2020, 16:00 - 17:00 Uhr
Kursgebühr 1,00 € - bitte direkt vor Ort bei der Referentin zu zahlen. Kleine Gruppe, bitte unbedingt anmelden.
Dauer 1 Termin
Kursleitung Monika Kretzmer-Diepold
Kursort Exter Kunsthaus, Übersee

Julius Exter (1863-1939) war Mitbegründer der "Münchener Secession", einer Vereinigung avantgardistischer Maler. 1902 erwarb er das historische "Stricker"-Anwesen, baute es zum Künstlersitz um und ließ sich 1917 endgültig dort nieder. Hier entstand sein unverwechselbarer, das weitere Schaffen bestimmender Stil: Die von vitaler Farbenpracht gekennzeichneten Bilder, darunter viele Landschaften, entwickeln sich vom Symbolismus und Neoimpressionismus zum Expressionismus. Das Haus mit dem Großen Atelier des Malers dient heute der Präsentation seiner Gemälde in den Sommermonaten. Neben den Räumen und fast 100 Originalwerken Exters ist es auch die ganz besondere Atmosphäre des liebevoll gepflegten Gartens, der den Besuch zu einem einzigartigen Erlebnis macht. Die Führung dauert ca. eine Stunde. Sie haben im Anschluss an die Führung noch die Möglichkeit, im Rahmen der allgemeinen Öffnungszeiten (bis 19.00 Uhr) Haus und Garten zu erkunden.




Termine

Datum
03.07.2020
Uhrzeit
16:00 - 17:00 Uhr
Ort
Exter Kunsthaus, Übersee, Blumenweg 5



PDF generieren