Logo

C0112 Traunstein in der Nachkriegszeit (1945-1950)

Beginn Di., 22.03.2022, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 12,00 € - Bitte melden Sie sich für diesen Vortrag an, keine Abendkasse.
Dauer 1 Termin
Kursleitung Willi Schwenkmeier
Hinweis Auch interessant:
Luise Rinsers Jahre im Landkreis Traunstein, Kurs 5050.
Kursort Fachakademie für Sozialpädagogik Traunstein, EG, Raum 0.07

Rund zwei Wochen nach dem Bombenangriff auf das Bahnhofsgelände wurde die Stadt Traunstein am 3. Mai 1945 kampflos den US-Soldaten übergeben. Die bedingungslose Kapitulation des Deutschen Reiches empfanden die meisten Bürger als Akt der Befreiung, auch wenn jetzt eine Besatzungszeit begann, die anfangs sehr wohl chaotisch war.
Was folgte, war ein wirtschaftlicher und auch sozialer Neubeginn, die Gesellschaft wurde mehr und mehr demokratisiert, man musste lernen, mit den Folgen der NS-Zeit zu leben. Der politische Neubeginn zeigte sich in den Kommunal- und Landtagswahlen, in der Währungsreform und vor allem aber in der Gründung der Bundesrepublik am 24. Mai 1949.




Termine

Datum
22.03.2022
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Fachakademie für Sozialpädagogik Traunstein, EG, Raum 0.07, Herzog-Friedrich-Straße 6a



PDF generieren