Logo

H0045 Patientenverfügung - Entscheidungsfindung auf der Fraueninsel

Beginn Sa., 12.10.2024, 09:30 - 16:30 Uhr
Kursgebühr 63,00 € pro Person.
Dauer 1 Termin
Kursleitung Dr. Birgit Krause-Michel
Hinweis Hinweis:
Auch Begleitpersonen müssen kostenpflichtig angemeldet werden.
Kursort Abtei Frauenwörth, Frauenchiemsee, Seminarraum

Am 26. Februar 2020 hat das Bundesverfassungsgericht in einem weitgehenden Urteil jedem Menschen das Recht oder die Freiheit zugestanden, das eigene Leben selbstbestimmt zu beenden. Und es hat auch auf die Möglichkeit hingewiesen, sich Unterstützung bei einem Arzt/einer Ärztin zu suchen - wenn man einen/eine findet! Das Problem ist, dass es auch nach vier Jahren immer noch kein Gesetz gibt, das dieses Recht auf selbstbestimmtes Leben und Sterben regelt. Aktuell ist allein die Patientenverfügung zusammen mit der Vollmacht der Garant, dass der eigene Wille tatsächlich beachtet wird. Die Verwirrung und Unsicherheit werden immer größer.
Frau Dr. Birgit Krause-Michel, Palliativmedizinerin und Vorsitzende der außerklinischen Ethikberatung, gibt Ratschläge, wie konkret eine Patientenverfügung verfasst werden muss und wie die "Rote Hand" - der plakative Hinweis auf den eindeutigen Willen - zu einer besseren Akzeptanz des Sterben-Wollens führt.




Termine

Datum
12.10.2024
Uhrzeit
09:30 - 16:30 Uhr
Ort
Abtei Frauenwörth, Frauenchiemsee Nr. 50, Seminarraum



PDF generieren